Schlagwort-Archive: Browser

HTTP 406 – Not acceptable (Nicht annehmbar)

Im Gegensatz zum HTTP 405 Fehler kann auch der Client (zum Beispiel Ihr Webbrowser) dem Webserver mitteilen, dass er Daten vom Webserver nur mit ganz bestimmten Optionen und Eigenschaften akzeptiert. Möchte der Webserver Daten schicken, die der Webbrowser nicht akzeptiert, meldet er einen HTTP 406 Fehler.

Dennoch werden Sie diesen Fehler wahrscheinlich nur selten in Natura erleben. Denn in der Regel sind alle Webbrowser so konfiguriert, dass sie alle Arten von Daten akzeptieren, da auch nur so eine normale Nutzung der meisten Internetanwendungen möglich ist.

HTTP 400 – Bad request (Ungültige Anforderung)

Beim HTTP 400 Fehlercode denkt der Webserver, dass etwas mit der von Ihrem Browser gesendeten Anfrage etwas nicnt in Ordnung ist (ungültige Anforderung / „bad request“). Die von Ihrem Computer an den Internetserver gesendete Anfrage entspricht daher womöglich nicht den HTTP-Standards und werden daher als ungültig erkannt. Der Server versteht also nicht, was Sie mit Ihrem Aufruf bezwecken wollen, da Ihre Absicht unverständlich an den Server übermittelt wird.

Häufig ist daher weder die Webseite noch der dazugehörige Webserver defekt, sondern das Problem liegt auf Ihrem lokalen Computer. Sind Sie sicher, dass Ihr Browser ordnungsgemäß funktioniert, Ihre Internetleitung stabil ist und Ihr Computer virenfrei? Bitte prüfen Sie zunächst diese Punkte und nutzen Sie testweise einen anderen Browser als Ihren Herkömmlichen. Ist das Problem dadurch behoben, installieren Sie Ihren Browser neu und aktualisieren Sie ihn auf die neusete Version.